Das schreibt die Presse über den LCPC

ClassicBoat-Award-2017

Sieger in der Kategorie:

SPIRIT OF TRADITION UNDER 40FT (12.1M)

Classic Boat Award 2017

Der Pilot Cutter hat schon einige Regatten und Herzen gewonnen und jetzt haben wir zusammen auch diese Auszeichnung an den Bodensee geholt.
Herzlichen Dank an alle Unterstützer die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben!

GANZ SCHÖN EINZIGARTIG

Erdacht aus frischen Gedanken und gebaut mit vom Meer gezeichneten Händen ist der LCPC das Schiff für Segler, die das Ursprüngliche und die Verbindung zur Natur suchen. Bewusst auf das Wesentliche reduziert, will das Schiff seine Besatzung auf eine Reise abseits vom Mainstream und nah bei den Elementen mitnehmen.

LCPC-Tech1
Lake Constance Pilot Cutter (LCPC)
Einfache Funktionen bei hohem Bedienkomfort.

Geringer Instandhaltungsaufwand und einfache Bedienbarkeit prägen das Schiff. So sind alle Teile an Bord so gefertigt, dass sie überall auf der Welt repariert oder ersetzt werden können. Zudem gibt es keine Winschen, alles läuft über Taljen. Die grossen Decksflächen bieten viel Platz zum Arbeiten und Geniessen. Segelfeeling pur verspricht der geringe Freibord.

Trotz einfacher Funktionalitäten besticht das Schiff durch seine äusserst guten Segeleigenschaften. Das moderne Unterwasserschiff, das geringe Gewicht und das grosse Gaffelrigg machen es zu einem schnellen, aber auch sicheren Weggefährten – sowohl auf rauer See als auch auf ruhigeren Binnengewässern. Das Schiff ist so konzipiert, dass es problemlos einhand gesegelt werden kann und bei allen Konditionen ein hohes Mass an Sicherheit bietet. Die vergleichsweise spartanische Einrichtung bietet alles, was es für eine mehrwöchige Seereise alleine oder mit der Familie braucht.

„Schnell, schön und einfach zu bedienen sollte es sein.“

Stefan Züst wollte ein Schiff für Abenteurer wie ihn bauen, die sich abseits vom Mainstream bewegen und die Nähe zur Natur suchen. Mit seinem 5,8 m kleinen Golant Gaffer, der „Eilean Mor“, hat er schon viele ausgefallene Einhand-Touren gemacht. Sei es entlang der französischen Atlantikküste, rund um Schottland, Irland oder gar zum Nordkap.

Sein neues, optimiertes Schiff vereint das Beste der „Eilean Mor“ und der nordischen Lotsenkutter, die für ihre extreme Seetüchtigkeit bekannt sind. Wie sein Namensgeber ist auch der Lake Constance Pilot Cutter für schweres Wetter und unsichere See extrem robust gebaut. Die Segelfläche lässt sich bedarfsweise und handlich an die vorherrschenden Bedingungen anpassen. Damit ist der LCPC nicht nur eine Segelyacht für Binnengewässer und Leichtwindreviere wie dem Bodensee, sondern auch ein Boot für die stürmische See und das offene Meer. Es ist das ideale Schiff für alle, die auch mal weiter hinaus und die Welt entdecken möchten. Sei es alleine oder mit der Familie.

lcpc-logoschwarz-s-250px
Der Bodensee bekommt seinen Pilot Cutter

Jedes Gewässer hatte damals „seinen“ besegelten Pilot Cutter, der bei Nacht oder schlechten Wetterverhältnissen einen Lotsen übersandte, welcher der Segelschifffahrt half, in den sicheren Hafen einzulaufen. Heute sind viele der alten Lotsenkutter in privater Hand und werden für ausgiebige Segelreisen genutzt. Mit dem Lake Constance Pilot Cutter hat nun auch der Bodensee seinen eigenen Lotsenkutter, der an diese Seemannstradition erinnert.